7hundert's Philosophie

Einen Stein zur Veränderung anstoßen

 

Mein ursprüngliches Ziel, Erfahrung mit dem Bloggen zu sammeln, verfolge ich immer noch weiter und ich habe definitiv Erfahrungen gemacht, die ich nicht ohne meinen Blog nie passiert wären. Viele träumen davon irgendwann mal mit ihrem Blog berühmt zu werden, dennoch Blogs können meiner Meinung nach mehr.

 

Die wahre Potenzial von Blogs ist: Sie erreichen Menschen.


Tagtäglich haben wir Blogger die Chance Lesern Sichtweisen zu zeigen.  Diese alternativen Sichtweisen geben Menschen die Möglichkeit zu Verstehen und die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und ins Positive zu ändern.

Die Industriealisierung und der technologische Fortschritt haben die Menschheit weiter gebracht. Allerdings schleicht sich bei mir das Gefühl ein, dass wir Zwischenmenschlich noch auf Mittelalterniveau hängen geblieben sind. Wie würde die Welt aussehen, wenn alle die gleichen Chancen haben? Ich mutmaße wir wären innovativer und gesünder.

 

 

Link zur Vorgeschichte


Über mich (Sabrina)

Kreativ, offen, wissbegierig sind drei Attribute, welche meinen Charakter einschränken könnten - jedoch bin ich der Überzeugung: Jeder kann alles sein was er will, es erfordert höchstens Arbeit. Zurzeit studiere ich Communication and Multimediadesign (der Studiengang für Generalisten) an der FH-Aachen. Ich bin 22 Jahre alt und lebe, trotz meines Studiums, über die Grenze hinweg in Ostbelgien. In meiner Freizeit habe ich eine Schwäche für Projekte, die ich nacheinander alle abarbeiten will, Ideen dazu gehen mir nie aus - höchstens die Zeit. Wenn ich nicht gerade arbeite oder meine Nase in ein Buch stecke, liebe ich es Charleston zu tanzen und zu Fotografieren.